Auf den Spuren des Erbes von der Idrijca bis zur Kolpa
Programme Auf den Spuren des Erbes von der Idrijca bis zur Kolpa
Reisehandbuch
Veranstaltungen
Gaststättenvorschlag
Übernachttungs-
möglichkeiten
Einkäufe
Informationen
Links
Kontakte
Aktuell

 

 


Hauptgebiete des Erbes



Kočevje, Šeško-Haus

Kočevje liegt an einem See, umgeben von weiten Wäldern mit Resten von Urwaldbeständen. Auf dem Hauptplatz steht eine Bartholomäuskirche. Die Steinfassade birgt einen malerischen Innenraum vom beginnenden 20. Jh. An der anderen Seite der Stadt ist die einstige Burgkapelle erhalten. An der Außenmauer der Fronleichnamskirche sind die Marksteine der Geschichte von Kočevsko vom 14. bis zum 20. Jh. zu sehen. Eine Dauerausstellung im Landesmuseum im Šeško-Haus vermittelt die Siedlungsgeschichte der Gottschee-Deutschen in diesem Raum. Das Šeško-Haus ist bereits an sich ein bedeutendes Denkmal der ersten Abgeordnetenversammlung der slowenischen Nation, die im Oktober 1943 in Kočevje stattfand. Die Versammlung wurde von Božidar Jakac zeichnerisch festgehalten. Seine Arbeiten sind in dem renovierten Saal ausgestellt und bilden eine einzigartige Darstellung der historischen Ereignisse.