Auf den Spuren des Erbes von der Idrijca bis zur Kolpa
Programme Auf den Spuren des Erbes von der Idrijca bis zur Kolpa
Reisehandbuch
Veranstaltungen
Gaststättenvorschlag
Übernachttungs-
möglichkeiten
Einkäufe
Informationen
Links
Kontakte
Aktuell

 

 


Hauptgebiete des Erbes



Laze, Jakovica, Hotedr¹ica

Am Rande der fruchtbaren Ebene kann man zu Fuß von Laze bis Jakovica gehen. In Laze steht ein 400 Jahre alter Bauernhof, wo eine Keramikerin lebt, deren Arbeiten von Lebenserfahrung und den örtlichen Legenden inspiriert sind.

Die Michaeliskirche in Jakovica stammt aus dem 16. Jh. Einige Meter weiter eine Marienkapelle, mehrere Jahrhunderte alt, eine der kleinsten Wallfahrtskirchen in Slowenien. Sie wurde über einer Heilquelle erbaut.

Weiter nach Nordwesten liegt Hotedr¹ica, ein großes Dorf. In einem der ältesten Häuser ist eine schwarze Küche erhalten, die noch heute als Räucherkammer dient.

Architekt Jo¾e Pleènik besuchte den Geburtsort seines Vaters oft. Er gestaltete die Umgebung von Kirche und Pfarrhaus. Auf der Brücke eine Statue des hl. Johann Nepomuk als Beschützer der Brücke.

Die Hauptstraße quert ein Weg, der von der Kirche bis zur alten Mühle führt, eine der
wenigen in Europa, die noch auf einer Karstflußschwinde stehen. Der Bach, der hier versiegt, kommt auf der Ebene Planinsko polje wieder zu Tage.